7. Juni 2013

...Karte mit magischem Auge....

ich habe ein wenig im Internet gestöbert und diese Kartenanleitung bei http://www.annasart.de/ gefunden


ich möchte eigentlich die aussergewöhnliche Falt/Ziehtechnik der Karte für sich alleine sprechen lassen,
also nicht viel Schnick-Schnack rundherum; Bildmalarna-Papier, Memoryboxstanze, zwei Ösen und Band zum Verschliessen

Kommentare:

  1. Mades ist aber lässig! DAnke für die tolle Beispielkarte! Lg NAte

    AntwortenLöschen
  2. Hé, dass ist ja ein tolles Idee. Und deine Karte sieht super aus :)
    LG Geesje

    AntwortenLöschen
  3. Gaby die Karte braucht auch nicht viel Schnick-Schnack, ist so wie sie ist wunderschön :-)
    LG
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gaby, Halleluja, das ist ja eine tolle Technik (und die Gestaltung natürlich auch!!). Bin grad schwer beeindruckt, denn ich hab mich gestern auch an einer Flügeltürenkarte versucht (mit hängender Zunge sozusagen, weil ich das Werk für ein Gastdesign fertig stellen musste :)), und probiert, ob man daraus ein Pop Up machen kann? Hat funktioniert, aber ich muss gestehen, dieses magische Auge fasziniert mich noch wesentlich mehr. Toll, toll, supertoll.
    Wunderschöne Werke hast du in letzter Zeit wieder eingestellt, ich freu mich , dass du dir ein bisschen Zeit zum Basteln abzweigen kannst. Weiter so! Ach ja, und den Flaschenanhänger kannst dir natürlich sehr gerne "grapschen", ist sogar ausdrücklich erwünscht (inkl. Verbesserungen :))...alles Liebe Renate

    AntwortenLöschen